Radio
    Lage im Nordosten Aleppos

    Aleppo: Dutzende Militärs bei Giftgas-Attacke von Terroristen vergiftet

    © Sputnik/ Mikhail Alaeddin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 4218691

    Etwa 30 Militärs der syrischen Republikanischen Garde haben in Aleppo nach einem Chemiewaffen-Angriff von Terroristen am Sonntag Vergiftungen erlitten, wie der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, am Montag mitteilte.

    Infolge des Angriffs „haben etwa 30 Soldaten der republikanischen Garde Syriens Vergiftungen verschiedenen Grades erlitten. Die meisten von ihnen wurden sofort in ein Krankenhaus in Aleppo gebracht“, so Konaschenkow.

    Am Sonntag war berichtet worden, dass syrische Terroristen die Stellungen der Regierungsarmee im Gebiet des internationalen Flughafens von Aleppo mit Giftgas-Raketen beschossen haben. Dies war bereits der dritte derartige Angriff in Aleppo innerhalb von zwei Wochen. Bei einem Angriff am 30. Oktober hatten die Terroristen chemische Waffen im Raum der Assad-Akademie eingesetzt. Dabei kam ein Mensch ums Leben, fast 40 weitere wurden verletzt.

    Zum Thema:

    Südlich von Mossul: Terroristen verübten mindestens drei Chemiewaffen-Attacken – HRW
    Aleppo: Russische Militärs entdecken C-Waffen-Geschoss der Terroristen - VIDEO
    Rebellen sollen Aleppo mit Giftgas attackiert haben
    Irak: IS setzt offenbar Chlorbomben ein
    Tags:
    Soldaten, Verletzte, Attacke, Chemiewaffen, Giftgas, Aleppo, Syrien