21:48 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Perlen

    Zahn um Zahn: Mit 32 „Perlen“ kann sich jeder schmücken - VIDEO

    © Flickr / Lilly Happel
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4112
    Abonnieren

    Die luxemburgische Designerin Lucie Majerus hat bei der Dutch Design Week in Eindhoven ihre ausgefallene Schmuckkollektion aus menschlichen Zähnen präsentiert, wie das Magazin „Professional Jeweller“ berichtet.

    Die Designerin soll auf die Idee zum Projekt „Human Ivory“ gekommen sein, als sie ihre Weisheitszähne verlor. Aus diesen Zähnen habe sie Ringe und Ohrringe hergestellt, später spendeten weitere Lehrer der Design Academy in Eindhoven und ein bekannter Zahnarzt noch Zähne für das Kunst-Schmuck-Projekt.

    Die Zähne werden demnach zuvor gereinigt und mit einem weißen Füllstoff repariert, damit sie wie Perlen aussehen.

    ​„Beim Prozess der Transformation eines Zahnes werden unangenehme Assoziationen und Abscheu durch Attraktion und Schönheit ersetzt“, heißt es auf der offiziellen Seite des Projekts.

    „Je älter Sie werden, desto größer wird ihre persönliche Perlenkollektion aus Zähnen“, so die Designerin.

    Im März hatte die holländische Designerin Marlies Dekkers eine ungewöhnliche Kollektion Frauen-Unterwäsche präsentiert: Auf dem BH wurden Augen abgebildet. Als Inspirationsquelle diente offenbar die nordische Kriegerin Lagertha aus dem neunten Jahrhundert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Polen: Deutsche finden Schatz nach Opas Karte
    Ukrainische Touristin verliert Hund mit Juwelen im Wert von 14.000 Euro
    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Tags:
    Ring, Zahn, Mode, Luxemburg