Widgets Magazine
10:07 19 August 2019
SNA Radio
    Hollande

    Familie des in Syrien gefallenen russischen Offiziers schreibt an Hollande

    © AFP 2019 / Kenzo Tribouillard
    Panorama
    Zum Kurzlink
    151456

    Die Familie des im März in Syrien bei einem Kampfeinsatz umgekommenen russischen Offiziers Alexander Prochorenko hat in einem Brief an Frankreichs Präsident François Hollande aufgerufen, die Anstrengungen von Moskau und Paris im Anti-Terror-Kampf zu bündeln, wie die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa am Donnerstag sagte.

    „Herr Präsident, warum haben Sie nach all diesen entsetzlichen Terroranschlägen in Paris und Nizza, als wir mit unseren Herzen bei den Franzosen waren, nichts getan, um die unschuldigen Opfer zu rächen?“, zitierte Sacharowa den Brief.

    Alexander Prochorenko geriet während eines Aufklärungseinsatzes in der antiken Stadt Palmyra in einen Hinterhalt der IS-Terroristen. Dabei lenkte er das Feuer auf sich. Der 25-Jährige kam unter den Bomben ums Leben. Dem jungen Mann ist posthum der Titel eines Helden der Russischen Föderation verliehen worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Frau des in Palmyra gefallenen Offiziers Prochorenko bringt Tochter zur Welt
    Nach tödlicher Verletzung: Zehnter Russischer Soldat in Syrien gestorben
    Angehörige von in Syrien gefallenem Russen bekommen französische Familien-Medaillen
    „Er lenkte das Feuer auf sich“ - Russischer Offizier im Kampf um Palmyra getötet
    Tags:
    Brief, Terrormiliz Daesh, Alexander Prochorenko, François Hollande, Frankreich, Russland