06:05 23 September 2018
SNA Radio
    Ukrainischer Ex-Premier Arsenij Jazenjuk

    Vorbilder aus der „freien Welt“: Ex-Premier Jazenjuk über Merkel und Trump

    © REUTERS / Konstantin Grishin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Donald Trump wird US-Präsident (182)
    1510173

    Der ehemalige ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk hat Bundeskanzlerin Angela Merkels Reaktion auf die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten in einem Interview für die „Welt“ als vorbildlich gelobt.

    Es sei wichtig, dass westliche Politiker „fest zu ihren Überzeugungen und Absichten stehen“, so Jazenjuk. „Bundeskanzlerin Merkel hat dies soeben vorgeführt. Sie hat dem designierten US-Präsidenten zu seiner Wahl gratuliert, dabei aber deutlich ihre eigenen, grundlegenden Prinzipien und Werte hervorgehoben.“

    Den designierten US-Präsidenten Donald Trump bezeichnete der ehemalige ukrainische  Premier als den „wichtigsten Mann der freien Welt“, der als Staatsoberhaupt im Sinne der „langfristigen strategischen Interessen“ seines Landes handeln wird.

    Arseni Jazenjuk war am 10. April wegen Korruptionsvorwürfen als ukrainischer Ministerpräsident zurückgetreten. Er war bekannt für Skandale im ukrainischen Parlament und unpassende öffentliche Äußerungen und Initiativen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Donald Trump wird US-Präsident (182)

    Zum Thema:

    Janukowitsch will Gegenüberstellung mit Poroschenko und Jazenjuk
    Ex-Premier Jazenjuk gesteht politische Einschüchterung und Erpressung
    Jazenjuk wieder aufgetaucht: Ex-Premier zeigt sich erstmals seit Rücktritt öffentlich
    Tags:
    Präsident, US-Präsidentschaftswahl 2016, Arsseni Jazenjuk, Angela Merkel, Donald Trump, Russland, Deutschland, USA, Ukraine