Widgets Magazine
19:04 18 August 2019
SNA Radio
    Bild des damaligen polnischen Präsidenten Lech Kaczynski  und seiner Frau

    Polens Ex-Präsident nach Enterdigung neu bestattet – Rund 90 Exhumierungen geplant

    © Sputnik / Oleg Mineev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Polnische Präsidentenmaschine bei Smolensk abgestürzt (169)
    9245

    Die sterblichen Überreste des früheren polnischen Präsidenten Lech Kaczynski und seiner Ehefrau, die 2010 bei einer Flugzeugkatastrophe bei Smolensk ums Leben gekommen waren, sind laut Medienberichten am Freitag in Krakau nach einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Exhumierung wieder bestattet worden.

    Der Zeremonie wohnten der polnische Präsident Andrzej Duda mit Gattin, Ministerpräsidentin Beat Szydlo, der Zwillingsbruder des Verstorbenen und Vorsitzende der regierenden Partei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS), Jaroslaw Kaczynski, und die Tochter des tödlich verunglückten Präsidenten, Marta Kaczynska, bei.

    Die Kaczynskis wurden an ihrer früheren Ruhestätte unter dem Silberglockenturm des Königsschlosses auf dem Wawelhügel beigesetzt.

    Laut „The Guardian“ hat die neueste Untersuchung ergeben, dass die Toten Verletzungen aufwiesen, die für Opfer eines Flugzeugabsturzes typisch sind. Die Endergebnisse der Untersuchung sollen laut der Zeitung innerhalb der nächsten vier Monate bekannt gegeben werden.

    Demnächst sollen die Überreste weiterer 83 Opfer des Flugzeugabsturzes exhumiert werden.

    Die Präsidentenmaschine vom Typ Tu-154 mit dem Präsidentenpaar und anderen ranghohen Amtsträgern an Bord war im Jahr 2010 beim russischen Smolensk abgestürzt. Inder Nacht zum 15. November 2016 wurden die sterblichen Überreste von Lech Kaczynski und seiner Ehefrau im Rahmen einer Neuermittlung exhumiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Polnische Präsidentenmaschine bei Smolensk abgestürzt (169)

    Zum Thema:

    Warum Exhumierung der Opfer des Flugzeugabsturzes bei Smolensk notwendig wurde
    Polens Verteidigungsminister: Ex-Regierung behinderte Klärung von Kaczynski-Tod
    Kaczynski-Absturz bei Smolensk: Verteidigungsminister wirft Tusk Berichtfälschung vor
    Aufregung über neue Blackbox-Daten zum Kaczynski-Absturz
    Polen erstellt Modell des verunglückten Flugzeugs von Präsident Lech Kaczyński
    Tags:
    Exhumierung, Absturz, Andrzej Duda, Jaroslaw Kaczynski, Lech Kaczynski, Smolensk, Polen