20:17 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    Migranten setzen Flüchtlingszentrum in Istanbul in Brand - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    9861
    Abonnieren

    Eine Gruppe von Migranten hat im Gebäude eines Flüchtlingszentrums in Istanbul Feuer gelegt. Die Polizei fahndet nach etwa 50 Tätern, wie die Zeitung „Fatah“ am Samstag in ihrer Online-Ausgabe berichtete.

    Den Angaben zufolge lieferten sich die Migranten eine Prügelei, steckten dann Möbeln in Brand und flüchteten auf die Straße. Zur Nationalität der Täter wurden keine Angaben gemacht. Die Zeitung betont, dass die Migranten nicht selten gegen den schlechten Unterhalt im Flüchtlingsheim protestieren. Ab und zu komme es zu Zusammenstößen mit der Polizei, hieß es.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Medien: So groß ist die EU-Finanzhilfe für syrische Flüchtlinge in der Türkei
    Brüssel überzeugt: Flüchtlinge in Türkei wollen heim, nicht in EU
    US-Sanktionen gegen Nord Stream 2: Gegenmaßnahmen sind gerechtfertigt – Ifo-Chef
    Tags:
    Flüchtlingsheim, Istanbul, Türkei