18:58 25 September 2017
SNA Radio
    Eiszapfen in St. Petersburg

    St. Petersburg kämpft mit „Küchentechnik“ gegen Todesfallen des Winters

    © Sputnik/ Alexei Danichev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4676283

    Sankt Petersburg testet die neuste Erfindung eines ansässigen Ingenieurs gegen Eiszapfen in Regenrinnen und auf den Dächern. Die neue Technik soll auf dem Prinzip einer Mikrowelle funktionieren.

     

    Фото опубликовано @inessa_spb Ноя 17 2016 в 3:40 PST

     

    Erste Geräte sind demnach schon auf dem Dach der Baubehörde der Stadt montiert worden. Das System stellt eine elektronische Anlage dar, die Mikrowellen-Strahlung produziert.

     

     

     

    Der erste Test war im Winter 2013/14 erfolgt, danach wurde das Gerät nachbearbeitet und per Patent geschützt.

    In St. Petersburg werden jährlich mehrere Passanten von Eiszapfen zum Teil schwer verletzt.

    Zum Thema:

    „Sch***e, verdammter Hundesohn!“- herzzerreißende Rettungsaktionen aus russischem Eis
    Phänomenale „Eis-Eier“ aus Sibirien: Westmedien rätseln weiter – VIDEO
    Tags:
    St. Petersburg, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren