10:31 16 Juni 2019
SNA Radio
    Ursula Haverbeck vor dem Amtsgericht Detmold (Nordrhein-Westfalen) im September

    Zweieinhalb Jahre Haft für 88-jährige Holocaust-Leugnerin

    © AFP 2019 / Friso Gentsch
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2512105

    Das Amtsgericht im niedersächsischen Verden hat die 88-jährige Ursula Haverbeck wegen Volksverhetzung zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt, wie deutsche Medien berichten. Es ist jedoch nicht die erste Strafe für die betagte Dame, auch bekannt als „Nazi-Oma“.

    Haverbeck soll in keiner Weise einsichtig gewesen sein und leugne den Holocaust „wider besseren Wissens“, begründete Richter Christoph Neelson seine Entscheidung. Die Deutsche hatte in mehreren Beiträgen für die in Verden herausgegebene Zeitschrift „Stimme des Reiches“ den Holocaust geleugnet.

    Während der Gerichtsverhandlungen habe Haverbeck außerdem erneut behauptet, das Lager in Auschwitz sei kein Konzentrationslager, sondern ein Arbeitslager gewesen, wo kein einziger Mensch in Gaskammern ums Leben gekommen sei.

    ​Der Prozess in Verden sei von starken Sicherheitsvorkehrungen begleitet worden, da es bei den vergangenen Gerichtsterminen gegen Haverbeck mehrfach Störungen durch rechtsextreme Unterstützer gegeben habe.

    ​Es ist nicht die erste Haftstrafe, der sich Haverbeck unterziehen muss. Erst im September und Oktober wurde die Deutsche zu acht bzw. elf Monaten Haft verurteilt. Auch im Vorjahr hatte das Amtsgericht Hamburg gegen die Deutsche eine zehnmonatige Gefängnisstrafe verhängt. Keines dieser Urteile ist allerdings bislang rechtskräftig. Ob die Dame tatsächlich ins Gefängnis muss, bleibt vorerst offen. Haverbeck habe bereits angekündigt, gegen das neue Urteil Berufung einzulegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Wie Hitler Juden massakrierte“: Duterte will Holocaust für Drogenabhängige
    Israels Präsident gibt Ukrainern Mitschuld am Holocaust
    Washington: Holocaust-Museum klagt gegen Pokémon
    Tags:
    Nationalsozialismus (Nazismus), Konzentrationslager, Holocaust, Auschwitz, Niedersachsen, Deutschland