21:09 22 Juni 2018
SNA Radio
    Lufthansa-Streik

    48 Stunden Arbeitskampf: Lufthansa-Piloten streiken auch am Donnerstag

    © REUTERS / Kai Pfaffenbach
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 151

    Nachdem die Lufthansa mit ihrem Eilantrag beim Frankfurter Landesarbeitsgericht keinen Erfolg hatte, bestreiken die Piloten der Gewerkschaft „Vereinigung Cockpit“ nun nicht nur am Mittwoch, sondern auch am Donnerstag sämtliche Kurz- und Langstreckenflüge mit Start in Deutschland.

    Am Dienstagabend haben sowohl das Arbeitsgericht Frankfurt als auch das Hessische Landesarbeitsgericht den Streik der Piloten-Gewerkschaft „Vereinigung Cockpit“ (VC) für zulässig erklärt. Diese teilte daraufhin auf ihrer Webseite mit, dass sie den für Mittwoch angesetzten Streik auch auf den gesamten Donnerstag ausweiten werde.

    Allein für Mittwoch hatte die Lufthansa bereits 900 Flüge gestrichen. Medienberichten zufolge betreffe dies bereits bis zu 100.000 Fluggäste und weitere Zehntausende am Donnerstag.

    Der Tarifstreit zwischen Lufthansa und „Cockpit“  läuft seit April 2014, der aktuelle ist der 14. Streik in den Verhandlungen. Die Fluggesellschaft wird der Streik bis zu eine Million Euro kosten.

    Los Angeles: Lufthansa-Jet entgeht nur knapp Kollision mit Drohne

    Die VC fordert rückwirkend zu 2012 eine durchschnittliche jährliche Gehälteranhebung um 3,66 Prozent, nachdem es über fünfeinhalb Jahre keine Erhöhungen gegeben habe. Die Lufthansa bietet bislang nur 2,5 Prozent. Weiter Streitpunkte sind Alters- und Vorruhestandsvorsorge für die Flugzeugführer.

    Der Streikaufruf betreffe ausschließlich Flüge der Lufthansa, teilte die Fluggesellschaft mit. Flüge von Germanwings, Eurowings, Air Dolomiti, Austrian Airlines, SWISS und Brussels Airlines seien von den Streikmaßnahmen nicht betroffen und würden weiterhin normal verkehren.

    Die VC ist der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland, vor allem der Piloten.

    Zum Thema:

    Ufo-Streik bei Lufthansa-Töchtern - drei Viertel aller Flüge gestrichen
    Wiederbelebung bei Neunjähriger auf Lufthansa-Flug über Sibirien vergeblich – Quelle
    Tod einer Neunjährigen auf Lufthansa-Flug am Himmel über Sibirien
    Russischer Handballer verhindert Unglück bei Lufthansa-Flug
    Tags:
    Streik, Air Dolomiti, Austrian Airlines, Eurowings, Brussels Airlines, Swiss, Germanwings, Lufthansa, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren