13:03 31 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1545
    Abonnieren

    Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat am Donnerstag die Küste von El Salvador erschüttert. Nach Angaben des US-Geologiedienstes lag das Epizentrum des Bebens 153 Kilometer von der Ortschaft Puerto el Triunfo in einer Tiefe von 33 Kilometern.

    Der Agentur Reuters zufolge waren Erdstöße auch in den benachbarten Ländern Nicaragua und Costa Rica zu spüren. Die Behörden riefen eine Tsunami-Warnung aus. Angaben über Opfer und Zerstörungen lagen zunächst nicht vor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Starkes Erdbeben bei Fukushima: Tsunami-Gefahr gebannt, Kontaminationsrisiko bleibt
    „Ring of Fire“: Nach Erdbeben rollt Tsunami auf Neuseeland zu – VIDEO
    Neuseeland: Schweres Erdbeben hinterlässt „totale Verwüstung“
    Nach Erdbeben-Verlusten: Italienische Firmen bitten Putin um Embargo-Stopp
    Erdbeben-Katastrophe in Italien: Drohnenvideo zeigt Ausmaß der Zerstörungen
    Tags:
    Tsunami-Warnung, Erdbeben, El Salvador