12:01 24 April 2019
SNA Radio
    Schwert

    Schmerzhafter Scherz: Prinzessin verletzt populären Sänger mit Schwert - FOTOs

    © Flickr/ Søren Niedziella
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 514

    Die britische Prinzessin Beatrice hat den Sänger Ed Sheeran ungewollt mit einer Schwertklinge verletzt, wie die Zeitung „The Sun“ berichtet.

    Der Vorfall ereignete sich demnach auf einer Party in der Royal Lodge, dem offiziellen Anwesen von Beatrices Vater Prinz Andrew, im Windsor Great Park in der Grafschaft Berkshire. Die Prinzessin wollte dem Blatt zufolge den britischen Sänger und Songwriter James Blunt im Scherz zum Ritter schlagen. Dabei habe sie den Sänger Ed Sheeran, der hinter ihr gestanden habe, versehentlich mit dem Schwert im Gesicht verletzt. Laut der Zeitung verfehlte Beatrice das rechte Auge Sheerans nur um wenige Zentimeter.

     

    Der zweimalige Grammy-Gewinner Ed Sheeran soll in ein Krankenhaus gebracht worden sein, wo seine Schnittwunde mit mehreren Stichen genäht wurde. Er sei später wieder zu der Party zurückgekommen.

    Die in Medien aufgetauchten Informationen bestätigte das Königshaus bislang nicht und auch Ed Sheeran selbst ließ eine Bestätigung zunächst offen.

    Prinzessin Beatrice ist die ältere Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson. Sie ist die Nummer sieben in der britischen Thronfolge.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Prinzessin Anne bemüht sich um britisch-russische Beziehungen
    Top-10 der schönsten Stewardessen: Wählen Sie Ihre Flug-Prinzessin!
    Tags:
    Party, Verletzung, Schwert, Großbritannien