19:01 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1315
    Abonnieren

    Der Bewaffnete, der am Montag auf dem Campus der Ohio State University in der US-Stadt Columbus einen Großalarm ausgelöst haben soll, ist laut Medienberichten tot. Ob er durch Einsatzkräfte ums Leben kam oder sich selbst tötete, ist unklar. Unterdessen wird von einem zweiten Angreifer gewarnt.

    ​Neun Menschen waren zuvor mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden. Laut weiteren Berichten soll es einen zweiten mutmaßlichen Angreifer geben, der noch frei herumlaufen soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polizei-Großeinsatz wegen Schützen auf Campus der Ohio-Uni - 7 Verletzte
    Polizei: Schütze von Texas war örtliche Schülerin
    Schießerei in Boston: Polizisten verletzt, Schütze tot
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Tags:
    Ohio, USA