02:59 25 März 2017
Radio
    Indien

    Für mehr Patriotismus: In Indien wird Landeshymne in Kinos Pflicht

    © REUTERS/ Amit Dave
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4247182

    Indiens Oberstes Gericht hat beschlossen, dass alle Kinos des Landes vor jeder Filmvorführung die indische Hymne spielen müssen, wie der Sender BBC News berichtet.

    Die Kinobesucher werden demnach verpflichtet, sich zu erheben und die Hymne stehend zu würdigen. Auf der Leinwand soll währenddessen die Landesflagge gezeigt werden.

    „Die Menschen sollten aufhören, dem individuellen Freiheitsbegriff zu folgen, und sollten sich stattdessen dem Gefühl des ergebenen Patriotismus hingeben“, heißt es im Gerichtsbeschluss laut BBC.

    Die neue Maßnahme hat für lebhafte Debatten in den sozialen Netzen gesorgt: Einige meinen, die Zurschaustellung von Patriotismus sei übertrieben. Andere sehen in dem Beschluss die Möglichkeit, sich im Gefühl des nationalen Zusammenhalts mit Mitbürgern zu vereinen.

    Bislang sei die Regelung zur nationalen Hymne in Indien eine Sache der jeweiligen Bundesstaaten gewesen, schreibt BBC. In Maharashtra ertöne die Hymne in den Kinos seit 2003 pflichtmäßig. Das Oberste Gericht des Bundesstaats Tamil Nadu habe dies jedoch verboten – aus Sorge um den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

    Tags:
    Hymne, Kino, Indien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    neue Kommentare anzeigen (0)