02:17 26 Juni 2017
Radio
    USS Wasp

    US-Landungsschiffe im Mittelmeer eingelaufen

    © Flickr/ Ron Cogswell
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1473617361

    Das amphibische Angriffsschiff USS Wasp und das Dockladungsschiff USS Whidbey Island mit insgesamt 4.000 Soldaten an Bord haben den Suezkanal passiert und sind am Donnerstag ins Mittelmeer eingelaufen, wie die US Navy auf ihrer offiziellen Webseite mitteilt.

    Die Schiffe würden „an einer Mission zur Gewährleistung der Sicherheit im Mittelmeer beteiligt“, erklärte der Kapitän der USS Wasp, Byron Ogden.

    Der Verband soll etwa drei Monate im Mittelmeer bleiben.

    Die USS Wasp war im Jahr 2004 zu Anti-Terror-Einsätzen im Roten Meer, im Persischen Golf und im Indischen Ozean unterwegs.

    Tags:
    Anti-Terror-Einsatz, US-Navy, Mittelmeer, USA