09:55 15 November 2019
SNA Radio
    Michail Saakaschwili

    Bitte spenden: Saakaschwili sammelt für „Großmacht Ukraine“

    © AFP 2019 / VASILY MAXIMOV
    Panorama
    Zum Kurzlink
    14975
    Abonnieren

    Der ehemalige Gouverneur des ukrainischen Gebiets Odessa und Georgiens Ex-Präsident Michail Saakaschwili hat eine Sammelaktion für die Bildung einer neuen Partei in der Ukraine gestartet. Dazu ruft er all diejenigen, die zur „Verwandlung des Landes in eine Großmacht“ beitragen wollen, zur Online-Überweisung auf.

    „Wir glauben daran, dass das möglich ist. Wir beginnen mit uns selbst. Wir wollen von vornherein ehrliche Beziehungen zum Staat aufbauen, und geben den Start einer Sammelaktion zur Entwicklung (der Partei – Anm. d. Red.) ‚Ruh Nowyh Sil‘ (auf Deutsch etwa: ‚Bewegung neuer Kräfte‘) und die Umsetzung unserer ambitionierten Pläne zur Verwandlung der Ukraine in eine Großmacht bekannt“, schrieb Saakaschwili auf seiner Facebook-Seite. „Wer sich uns anschließen will, folge dem Link und unterstütze uns“, so der Politiker weiter.

    Zuvor hatte Saakaschwili mitgeteilt, dass seine Partner in den Regionen die Arbeit zur Bildung der neuen politischen Macht bereits aufgenommen hätten.

    „Ruh Nowyh Sil“ habe sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt – eine neue politische Klasse in der Ukraine zu bilden, in der es keinen Platz für „Chefs und Ernannte, Entlohnte und Freunde“ gebe. Saakaschwili und seine Verbündeten würden zudem Oligarchen von Entscheidungen ausschließen.

    Saakaschwili hatte am 7. November seinen Rücktritt mitgeteilt und begründete den mit dem angeblichen Unwillen der ukrainischen Behörden, die Korruption im Lande zu bekämpfen. Darüber hinaus warf er dem Präsidenten Petro Poroschenko vor, kriminelle Banden im Land zu unterstützen.

    Ende Mai 2015 hatte Poroschenko Saakaschwili zum Gouverneur von Odessa ernannt, und dem Ex-Präsidenten Georgiens die ukrainische Staatsbürgerschaft gewährt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Saakaschwili will Machtelite in Ukraine wechseln
    Saakaschwili kündigt Rücktritt als Gouverneur von Odessa an - und spricht zur Ursache
    Ukraine: Rada-Abgeordneter will Saakaschwili an Georgien ausliefern
    Klage gegen Saakaschwili bei Staatsanwaltschaft: „Er schuf kriminelle Gruppierung“
    Tags:
    Spenden, Parteien, Verbündete, Macht, Entwicklung, Beziehungen, Michail Saakaschwili, Ukraine