02:12 23 November 2019
SNA Radio
    AfD-Vizevorsistzender Alexander Gauland

    Le Pen vs. Fillon? – AfD-Vize Gauland gegen Einseitigkeit

    © Flickr / blu-news.org
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)
    151989
    Abonnieren

    Der stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Alexander Gauland hat seine Sympathie für den konservativen französischen Präsidentschaftskandidaten François Fillon bekundet und der AfD von einer Parteinahme für Fillons Konkurrentin Marine Le Pen vom "Front National" abgeraten.

    „Mein Eindruck von François Fillon ist sehr positiv“, sagte er der „Welt am Sonntag“. „Daher sollten wir als AfD uns beim Blick auf die französischen Präsidentschaftswahlen nicht einseitig mit Marine Le Pen solidarisieren.“

    Fillons Programm sei nach seiner Auffassung dem der AfD „mindestens so nahe wie das des Front National“.

    Die Präsidentenwahlen in Frankreich sind für den Frühjahr 2017 anberaumt. Der jetzige Präsident François Hollande wird nicht mehr kandidieren. Im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der französischen Konservativen hatte sich der frühere Regierungschef François Fillon gegen Ex-Präsident Nicolas Sarkozy und Ex-Premier Alain Juppe` durchgesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)

    Zum Thema:

    EU-Syrien-Politik gescheitert: Fillon schlägt Ausweg vor – mit Moskau und Damaskus
    Nach Fillons Sieg bei Vorwahlen: Marine Le Pen geht in Verteidigungsstellung
    Frankreich-Experte zu Fillons Durchbruch: „Le Pen muss ihre Strategie ändern“
    Tags:
    Präsident, Partei Alternative für Deutschland (AfD), François Fillon, Marine Le Pen, Alexander Gauland, Frankreich, Deutschland