06:24 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen IS-Terror (156)
    3680
    Abonnieren

    Russland wird diejenigen Kämpfer, die Aleppo nicht verlassen, als Terroristen ansehen und auch so behandeln sowie die Regierungsarmee des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad im Kampf gegen diese unterstützen, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montag erklärte.

    „Die bewaffneten Gruppierungen, die Aleppo nicht verlassen, werden den Terroristen gleichgestellt“, sagte Lawrow bei einer Pressekonferenz mit dem philippinischen Außenminister und fügte hinzu: „Indem sie auf einen Abzug aus Aleppo verzichten, setzen sie den bewaffneten Kampf fort.“ Deswegen würde Russland die Militäroperationen der syrischen Armee gegen solche Gruppierungen auch unterstützen.

    Gleichzeitig informierte der russische Außenminister, dass die russischen und amerikanischen Experten gegenwärtig Wege und Fristen eines Abzugs der Kämpfer aus Ost-Aleppo abstimmten. Dieser solle von einer Feuerpause gefolgt werden. Was die russisch-amerikanischen Konsultationen zu Ost-Aleppo angehe, habe Washington um eine Verschiebung gebeten.

    „Wir waren bereit, uns auch heute in Genf zu treffen, aber die USA haben gebeten, die Konsultationen um einen Tag zu verschieben. Sie sollen morgen Abend oder am Mittwochmorgen beginnen“, so Lawrow.

    Moskau hoffe, dass diese Verhandlungen effizient sein werden.

    Die syrischen Regierungstruppen haben bis jetzt bereits mehr als 40 Prozent des östlichen Stadtteils Aleppos, wo rund 90.000 Einwohner lebten, von den Terroristen befreit.

    In Syrien tobt seit 2011 ein Krieg, der laut UN-Angaben bereits bis zu 300.000 Todesopfer gefordert hat. Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen die islamistischen Terrormilizen Daesh (Islamischer Staat/IS), Dschebhat an-Nusra und andere Terrorgruppierungen, aber auch vom Westen unterstützte Rebellen gegenüber.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen IS-Terror (156)

    Zum Thema:

    Paris, Aleppo und Washington: Wo die westliche Vorherrschaft bröckelt - WP
    Russische Hilfsgüter für Aleppo: Hunderte Tonnen auf dem Seeweg transportiert
    Aleppo: Flugzeug der syrischen Luftwaffe von Terroristen abgeschossen - Besatzung tot
    Tags:
    Terroristen, Verhandlungen, Kämpfer, Terrormiliz Daesh, Sergej Lawrow, Aleppo, Genf, Syrien, USA, Russland