SNA Radio
    San Francisco Airport: Schweinchen macht für Fluggäste Männchen

    San Francisco Airport: Schweinchen macht für Fluggäste Männchen - VIDEO

    © Foto: San Francisco International Airoport
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 101
    Abonnieren

    Das vierbeinige Anti-Stress-Team des San Francisco International Airport hat ein neues Mitglied: Das Schweinchen Lilu soll die Gäste beim Warten aufheitern und so Stress vorbeugen, wie das Portal „USA Today“ berichtet.

    Seit Dezember 2013 geht das Anti-Stress-Team des Flughafens San Franciscos in Begleitung der Dompteure durch die Terminals, um müde und gestresste Fluggäste aufzuheitern und so für etwas Entspannung zu sorgen.

    Nun stößt Lilu in die von Hunden dominierte Domäne: Auf ihrer Weste steht „Streichle mich“ und auch sonst kommt das Ferkel fein gekleidet mit Rock und Hut daher.

     

    Um müden Fluggästen ein Lächeln zu entlocken, hat Lilu ein ganzes Repertoire an Tricks: Sie kann Reisende mit der Nase grüßen, die Hufe schwenken, sich um die eigene Achse drehen, auf einem Spielzeugklavier spielen und sich am Ende der Vorführung selbstverständlich mit einer Verbeugung bedanken.

     

    „Es ist ihr anzusehen, dass sie sehr glücklich ist, Tricks zu zeigen und dafür gelobt zu werden“, sagt die Besitzerin des niedlichen Ferkels. Bilder des talentierten Schweins tauchen regelmäßig bei Instagram auf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Schweine, San Francisco Airport