17:43 29 April 2017
Radio
    Lufthansa Boeing 747-400

    Nach Bombendrohung: Lufthansa-Maschine landet in New York

    © Flickr/ Canadian Pacific
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11845342

    Wegen einer telefonischen Drohung ist eine Lufthansa-Maschine auf dem Weg von Houston nach Frankfurt zur Landung nach New York umgeleitet worden, wie dpa meldet.

    Das Flugzeug mit der Flugnummer 441 sei sicherheitshalber auf dem Flughafen John F. Kennedy gelandet, zitiert die Agentur die Mitteilung der Lufthansa und der zuständigen Flughafenbehörden in der Nacht auf Dienstag. Die mehr als 500 Passagiere und die Besatzung würden versorgt, die Maschine untersucht. Andere Flugzeuge seien nicht betroffen.

    Die Passagiere und die Besatzung sind nach Angaben eines Lufthansa-Sprechers in Hotels von New York untergebracht und auf andere Flüge umgebucht worden. Das betroffene Flugzeug werde nicht mit Passagieren an Bord nach Frankfurt zurückfliegen, so der Sprecher weiter.

     

    Tags:
    Landung, Bombendrohung, Lufthansa, New York, Deutschland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren