20:04 26 Juni 2019
SNA Radio
    Situation in Aleppo

    Aleppo: Syrische Armee vertreibt letzte Terroristen aus der Stadt

    © REUTERS / Omar Sanadiki
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen IS-Terror (156)
    323231

    Die syrische Regierungsarmee und die Volksmiliz führen derzeit Befreiungskämpfe um die letzte Terroristenhochburg in Ost-Aleppo, teilte eine dem Militärstab nahestehende Quelle gegenüber RIA Novosti mit.

    „Die Armee hat die Befreiung der letzten Terroristenhochburg im Stadtviertel Salaheddin begonnen. Die Kämpfer haben das Gegenfeuer eröffnet und versuchen, Granatenwerfer einzusetzen. Allerdings ist die völlige Befreiung von Aleppo in Kürze zu erwarten, was auch offiziell erklärt wird”, so die Quelle.

    Die Einwohner der umkämpften syrischen Stadt halten sich gegenwärtig auf den Straßen auf und warten auf die offizielle Meldung über die Befreiung.

    Nach Angaben des russischen Versöhnungszentrums der Kriegsparteien in Syrien konnten 7.796 Zivilisten, darunter 3.946 Kinder, Ost-Aleppo in den vergangenen 24 Stunden verlassen. 375 Kämpfer terroristischer Gruppierungen haben demnach ihre Waffen gestreckt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen IS-Terror (156)

    Zum Thema:

    Lawrow: Palmyra soll möglicherweise „Banditen in Aleppo“ Atempause verschaffen
    Drohne filmt Aleppo nach Terror-Herrschaft - VIDEO
    Syrische Armee kontrolliert 95 Prozent von Aleppo – Versöhnungszentrum
    Tags:
    Terroristen, Befreiung, kurdische Volksmilizen, Regierungsarmee, Terrormiliz Daesh, Aleppo, Syrien