Widgets Magazine
23:11 22 Oktober 2019
SNA Radio
    Zerstörte syrische Stadt Aleppo

    Syrien: Plan zu Wiederaufbau von Aleppo steht fest

    © REUTERS / Abdalrhman Ismail
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (492)
    121245
    Abonnieren

    Die Terroristen haben einen Großteil der Denkmäler und historischen Bauten in der antiken syrischen Stadt Aleppo zerstört, wie der Chef des syrischen Ministeriums für Altertümer und Museen, Maamun Abdulkarim in einem Interview mit Sputnik mitteilte. Ein Plan zum Wiederaufbau jener sei bereits mit der Unesco erarbeitet worden.

    Syrische Soldaten in Aleppo am 12. Dezember
    © REUTERS / Omar Sanadiki
    Insgesamt sollen mehr als 150 Gebäude mit tausendjähriger Geschichte vernichtet worden sein. Abdulkarim zufolge wurde daher zusammen mit der Unesco ein Generalplan zum Wiederaufbau von einzigartigen Gebäuden in Aleppo erarbeitet. Für diese Arbeit sei sogar ein Team von Ingenieuren und Historikern zusammengestellt worden. Diese Arbeit sei zwar äußerst schwer, aber umsetzbar.

    Zunächst sei die Hilfe seitens der Unesco notwendig, um das Ausmaß der Zerstörungen einzuschätzen. Dem Minister zufolge ist zudem die Unterstützung durch die internationale Gesellschaft notwendig, um diejenigen zu bestrafen, die viele historische Denkmale geraubt hätten.

    Zuvor war berichtet worden, dass die syrische Regierungsarmee und die Volksmiliz derzeit Befreiungskämpfe um die letzte Terroristenhochburg in Ost-Aleppo führen würden. „Die Armee hat die Befreiung der letzten Terroristenhochburg im Stadtviertel Salaheddin begonnen. Die Kämpfer haben das Gegenfeuer eröffnet und versuchen, Granatenwerfer einzusetzen. Allerdings ist die völlige Befreiung von Aleppo in Kürze zu erwarten, was auch offiziell erklärt wird”, teilte eine dem Militärstab nahestehende Quelle gegenüber RIA Novosti mit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (492)

    Zum Thema:

    Aleppo: Lawrow gegen „Vernichtung der Extremisten um jeden Preis“
    Einwohner von Aleppo melden Folter und Hinrichtungen durch „gemäßigte Opposition“
    Aleppo: Mehr als tausend Kämpfer legen Waffen nieder – 50.000 Zivilisten evakuiert
    Aleppo: Russische Soldaten säubern 24 Hektar von Minen
    Tags:
    Zerstörung, Gebäude, Wiederaufbau, Plan, UNESCO, Aleppo