18:13 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Mike Pence

    Neuer „US-Vizepräsident“ sammelt Spenden in New York und wird berühmt

    © REUTERS/ Jonathan Ernst
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 426

    Der New Yorker Glen Pannell ist zum Internetstar geworden, nachdem er am Times Square in der Gestalt des designierten US-Vizepräsidenten Mike Pence Spenden sammelte, berichtet das Nachrichtenportal Buzzfeed.

    Anfang Dezember veröffentlichte ein Bewohner von Manhattan Fotos von Pannell auf Facebook: Der Mann hat schnell das Interesse der Netz-User erregt, da er dem Politiker nun wirklich zum Verwechseln ähnlich sieht.

    Später erläuterte der Doppelgänger von Pence, er sei nach dem Sieg von Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl sehr deprimiert gewesen. So habe er sich entschlossen, seine bürgerliche Position zu zeigen und begann, als Mike Pence Spenden zu sammeln. „Auf diese Idee bin ich dank Freunden und Familie gekommen, als sie mich fragten, ob ich mich zu Halloween nicht als der Vizepräsident verkleiden wolle“, sagte Pannell.

    Der Mann verbirgt dabei nicht seine Homosexualität. Er mache sich Sorgen um die Zukunft der LGBT-Gemeinschaft, weswegen er Spenden für das „Trevor Project“ sammelte – einen Betreiber der US-weiten Krisen- und Suizid-Telefonseelsorge für jugendliche Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender.

    Nachdem der erste Post über Pannell Tausende Male auf Facebook geliked wurde, öffnete er unter dem Pseudonym „Mike Hot-Pence“ einen Twitter-Account, dem bereits mehr als 1.500 Menschen folgen.

    Zum Thema:

    Merkels Doppelgängerin kommt aus russischer Provinz und treibt ungewöhnlichen Sport
    Clintons Doppelgängerin dementiert: Kein Einsatz nach Ohnmacht in New York
    Doppelgänger des Tscheljabinsker Meteoriten streift im März die Erde
    Kaffee-Kapsel-Krieg: Nespresso verklagt Konkurrenten wegen Clooney-Doppelgänger
    Tags:
    Doppelgänger, Mike Pence, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren