08:57 15 November 2019
SNA Radio
    Die Daesh-Miliz (Archivbild)

    Russland: Labors zur Herstellung gefälschter Pässe für IS-Terroristen entdeckt

    © AFP 2019 / HO / ALBARAKA NEWS
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1590
    Abonnieren

    Das russische Innenministerium hat sieben Untergrundlaboratorien zur Herstellung von gefälschten Pässen für IS-Rekruten liquidiert, erklärte der Chef der Behörde, Wladimir Kolokolzew.

    Demnach wurden sieben große, im Untergrund agierende Labors liquidiert. Außerdem wurden zahlreiche Pass-Formulare und Stempel beschlagnahmt.

    Laut dem Innenminister wurde 2016 in der Moskauer Region eine organisierte Gruppierung ausgehoben, die aus Personen aus Zentralasien bestand. Sie sollen massenweise gefälschte Papiere für alle produziert haben, die illegal nach Syrien reisen wollten, um dort für die Terrormiliz Daesh (IS, auch „Islamischer Staat“) zu kämpfen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    IS-Terroristen sprengen deutschen Leopard-Panzer in Syrien in die Luft - VIDEO
    Pentagon: Drei der höchsten IS-Mitglieder in Syrien getötet
    Anschläge in Moskau und Nordkaukasus vereitelt: FSB verhaftet IS-Terroristen - VIDEO
    Terrorfinanzierung: FSB setzt Helfershelfer der syrischen Terroristen fest
    Tags:
    Pass, Innenministerium Russlands, Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland