08:44 25 November 2017
SNA Radio
    Menschen in Aleppo

    Moskau: Was die „Opposition“ jeden Tag in Syrien anrichtet

    © AFP 2017/ AMEER ALHALBI
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (493)
    1179881627

    Jeden Tag sterben in Syrien Zivilisten von Hand der sogenannten „gemäßigten Opposition“, wie der Generalstabschef der russischen Streitkräfte, General Walerij Gerassimow, am Donnerstag mitteilte.

    „Durch das Vorgehen der sogenannten gemäßigten Opposition sterben täglich Zivilisten, es werden Infrastrukturobjekte zerstört, in ihr Visier geraten Schulen und Krankenhäuser. Diese Terroristen nutzen die Einwohner als Schutzschilde“, so Gerassimow auf einem Briefing für ausländische Militärattachés.

    Der General betonte, dass diese „Oppositionskämpfer“ entgegen aller Normen des internationalen humanitären Rechts am 5. Dezember das russische Lazarett in Ost-Aleppo unter Artilleriebeschuss genommen hatten. Bei dem Angriff kamen zwei Krankenschwestern ums Leben, ein Arzt war verletzt worden.

    „Aus unserer Sicht können wir nur gemeinsam die gewiss bedeutenden Ergebnisse bei der Wiederherstellung der Sicherheit, dem Widerstad gegen den internationalen Terrorismus sowie gegen andere Herausforderungen und Gefahren der heutigen Welt erzielen“, schloss der General.

    Die russischen Militärs haben am Donnerstag im Auftrag des russischen Präsidenten Wladimir Putin den Abzug der zurückgebliebenen Extremisten aus dem östlichen Teil dieser syrischen Stadt organisiert. Auch die Angehörigen der Kämpfer sollen zusammen mit ihnen durch einen extra dafür eingerichteten Korridor in Richtung Idlib ausgeführt werden.

    Zuvor hatte das Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien bekannt gegeben, dass etwa 6.000 Zivilisten, darunter mehr als 2.200 Kinder, aus den durch Terroristen kontrollierten Aleppo-Bezirken gerettet und in Sicherheit gebracht worden sein. Über 360 Kämpfer sollen ihre Waffen niedergelegt und in den westlichen Teil von Aleppo gezogen sein. 329 von ihnen seien bereits begnadigt worden.

    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (493)

    Zum Thema:

    Hoffnung aufgegeben - USA unfähig, Opposition von Extremisten zu trennen
    Russland: So viel Menschen wurden in Syrien während der Feuerpause getötet
    Aleppo: Busse warten auf Abzug letzter Kämpfergruppe
    Extremisten ziehen aus Aleppo ab
    Tags:
    Zerstörung, Zivilisten, Tote, gemäßigte Opposition, Valeri Gerassimow, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren