00:48 09 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    972
    Abonnieren

    Ein privates deutsches Flugzeug ist am Samstag kurz nach dem Start im Moskauer Flughafen Domodedowo sicher notgelandet, nachdem der Kapitän ohnmächtig geworden war. Nach Angaben des russischen Zivilschutzes hatte der zweite Pilot die Steuerung übernommen.

    Der Kapitän sei auch nach der Landung nicht wieder zu sich gekommen. Die Flughafenleitung habe Ärzte gerufen. Niemand an Bord sei verletzt, hieß es.

    Angaben zum Typ der Maschine, zur Zahl der Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord sowie zur Flugroute wurden nicht gemacht.

     

    Zum Thema:

    British Airways wegen Rauchalarm notgelandet – mehrere Vergiftungsfälle
    Flugzeug in USA wegen sexueller Belästigung eines Passagiers notgelandet
    Ohne vorderes Fahrwerk: Passagier-Jet in Astana notgelandet – VIDEO
    Technischer Defekt: Russische Boeing in Dominikanischer Republik notgelandet - VIDEOS
    Japanisches Flugzeug wegen verlorenem Teil notgelandet
    Tags:
    Kapitän, Privatflugzeug, Ohnmacht, Notlandung, Moskau, Russland