16:19 15 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71172
    Abonnieren

    In der Umgebung eines islamischen Zentrums in der Züricher Innenstadt ist es am Montagabend zu einer Schießerei gekommen, berichtet "Krone.at" Nach Polizeiangaben sind drei Personen verletzt worden.

    Informationen der Blick-Tageszeitung zufolge, befinde sich der Täter auf der Flucht. Das Blatt behauptet, dass die Schüsse direkt im muslimischen Gebetshaus gefallen seien. Das Gebiet um das islamische Zentrum, das sich in der Nähe des Züricher Hauptbahnhofs befindet, sei von der Polizei abgesperrt worden.

    Bei den Verletzen handelt es sich um Erwachsene, wie ein Sprecher der Stadtpolizei gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagte. Ob die Schiesserei mit dem Somalisch Islamischen Zentrum einen Zusammenhang hat, konnte der Sprecher nicht bestätigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Proteste in Weißrussland: Lukaschenko will Lage mit Putin besprechen
    Waffenembargo gegen Iran: USA werden „vor nichts haltmachen“
    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Tödliche Sauberkeit: Forscher nennen Hygienemittel, die Krebs auslösen
    Tags:
    Polizei, Schießerei, Zürich