Widgets Magazine
08:38 18 Juli 2019
SNA Radio
    Deutsche Polizei (Archivbild)

    Berlin: SEK stürmt Hangar Tempelhof

    © AP Photo / Jens Meyer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lkw-Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt (111)
    28959

    Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu der Lkw-Todesfahrt auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz hat am Dienstagmorgen ein Sondereinsatzkommando der Polizei einen Hanger des Flughafen Tempelhof gestürmt, wie "Die Welt" berichtet.

    In dem von einer SEK-Einheit gestürmten Hangar befindet sich offenbar die Flüchtlingsunterkunft, in der der verdächtige Pakistani gemeldet gewesen sein soll.

    Am Montagabend war am Berliner Breitscheidplatz ein Lkw in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gefahren. Dabei gab es 12 Tote und 50 Verletzte. Ob es sich hierbei um einen Unfall oder einen Anschlag handelte, können die deutschen Behörden derweil bislang noch nicht sagen. Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe sowie die Berliner Sicherheitsorgane sind eingeschalten und ermitteln noch dazu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lkw-Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt (111)

    Zum Thema:

    Berlin: Tatverdächtiger ist 23-jähriger Naved B. aus Pakistan - Medien
    Ankara-Attentat und Berlin-Tragödie stehen in Verbindung – russischer Politiker
    „Pray For Berlin“ und „Ich bin ein Berliner“: Netz entsetzt über Lkw-Tragödie
    "Denkweise ändern": Trump kommentiert Berlin-Tragödie und Ankara-Attentat
    Tags:
    Polizei, Verletzte, Tote, Weihnachtsmarkt, Lkw, Flüchtlingsheim, Tatverdächtigte, Flughafen, SEK, Berlin