18:00 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Panorama

    Tu-154-Crash: Taucher finden statt Flugzeug-Rumpf nur Wrackteile - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    4335

    Taucher haben im Schwarzen Meer entgegen früheren Meldungen den Rumpf der Tu-154 bislang nicht entdeckt, sondern große Wrackteile der Maschine, wie ein Vertreter des russischen Katastrophenschutzministeriums am Montag mitteilte.

    Zuvor war berichtet worden, dass die Taucher in 27 Metern Tiefe den Rumpf der verunglückten Maschine entdeckt haben. Der Unglücksort werde derzeit mit Unterwasserortungsgeräten abgesucht.

    Mehrere Trümmerteile seien bereits aus dem Wasser gezogen worden. In dem Video des Ministeriums ist zu sehen, wie ein Teil des Leitwerks des Flugzeugs geborgen wird.

    Die Taucher konnten zwei Teile des Flugzeug-Leitwerks bergen, anhand der Seriennummer konnte festgestellt werden, dass diese von der verunglückten Maschine stammen.

    Die Trümmerteile befinden sich nach Angaben des Ministeriums am Meeresgrund, 1700 Meter von der Küste entfernt. Mithilfe von Unterwasserschallanlagen haben Fachkräfte zudem festgestellt, dass die Wrackteile der Tupolew im Radius von etwa 500 Metern im Meer verstreut sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Suchaktion von oben – Drohnen-VIDEO vom Tu-154-Absturzort
    Tupolew-Absturz: Rettungseinsatz läuft auf Hochtouren - VIDEO
    Tupolew-Absturz: Erstes Video der Rettungsaktion im Schwarzen Meer
    Was sich außer Passagieren an Bord der Tu-154 befand - FSB
    Tags:
    Taucher, Schwarzes Meer, Sotschi, Russland