Widgets Magazine
02:33 20 Oktober 2019
SNA Radio
    eine Jacht

    Brand auf deutscher Jacht in Italien – drei Tote, eine Verletzte

    © Flickr/ Matt Gibson
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1620
    Abonnieren

    Zwei Männer und eine Frau sind am Donnerstagmorgen durch einen Brand auf ihrer Jacht im Hafen von Loano an der italienischen Mittelmeerküste ums Leben gekommen, wie die dpa meldet. Eine Frau konnte sich mit einem Sprung ins Wasser retten. Alle vier sind Deutsche.

    Das Feuer war nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa gegen sechs Uhr ausgebrochen. Von Polizei, Feuerwehr und Küstenwache liegen noch keinerlei Stellungnahmen vor. 

    Die überlebende Frau, angeblich 52 Jahre alt, sei derzeit im Krankenhaus und stehe unter Schock. Den Begleitern der Frau im vorderen Teil der Jacht versperrten die Flammen den Weg nach draußen. Unter den Opfern sei auch die Schwester der Überlebenden. Die Jacht lag seit einem Jahr im Hafen Loanos und fuhr unter deutscher Flagge. 

    Es werde wegen Brandstiftung und fahrlässiger Tötung ermittelt, zitiert Ansa den Staatsanwalt Massimiliano Bolla. Es sei schwierig, den Hergang des Unglücks nachzuvollziehen, da der Brand noch nicht einmal vollständig gelöscht sei.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schock-Tat bei Kiel: Mann steckt Frau vor Klinik in Brand - Erste Netzreaktionen
    Brand in US-Nachtclub: Putin kondoliert Obama wegen zahlreicher Toter
    Bochum: Mindestens zwei Tote bei Brand in Uniklinik - VIDEO
    Nach schwerem Brand in Moskau: Acht Feuerwehrleute tot geborgen - VIDEO
    USA: Samsung Galaxy Note 7 explodiert und setzt Jeep in Brand
    Tags:
    Deutsche, verbrannt, Brand, Jacht, Deutschland, Italien, Loano