12:00 17 Januar 2017
Radio
    Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul mit 39 Toten

    Istanbul: Zeuge filmt Beginn des Anschlags auf Nachtclub - VIDEO

    © REUTERS/ Ismail Coskun/Ihlas News Agency
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Angriff auf Nachtclub in Istanbul (22)
    20155009131

    Nach dem blutigen Angriff auf den beliebten Nachtclub Reina in Istanbul ist im Netz ein Video aufgetaucht, welches unmittelbar den Beginn des Anschlags zeigt. Darauf ist ein Bewaffneter zu sehen, der auf das Gebäude des Clubs zuläuft und auf Menschen vor dem Eingang schießt.

    ​Bei dem Angriff auf einen der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls sind i nach offiziellen Angaben mindestens 39 Menschen getötet und 69 weitere verletzt worden.

    Nach Angaben des Istanbuler Gouverneurs Vasip Sahin erschoss mindestens ein Angreifer in einem Weihnachtsmannkostüm am frühen Sonntagmorgen gegen 01.15 Uhr einen Polizisten und einen Zivilisten vor dem Eingang des Nachtclubs, bevor er im Innern wahllos um sich schoss.

    Die Polizei fahndet nach dem Täter, dem offenbar die Flucht gelang.

    Themen:
    Angriff auf Nachtclub in Istanbul (22)

    Zum Thema:

    Terroranschlag in Istanbul - Selbstmordattentäter sprachen Arabisch
    Bewaffneter Angriff auf Nachtclub in Istanbul - Tote und Verletzte
    Anschlag in Istanbul: 35 Tote - Video vom Anschlagsort
    Tags:
    Istanbul, Türkei
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • hihardt
      Leider zu wenig bewacht, Herr Erdogan! Und es trifft wie immer die Unschuldigen!!!
    • ElitenSchreck
      Ein einziger Polizist soll den Eingang des Clubs bewacht haben, wo sich 700-800 Besucher aufhielten?

      So eine Konstellation ist natürlich ein gefundenes Fressen für Terroristen.

      War die Club-Leitung zu geldgierig, dass sie nicht zusätzliches Sicherheitspersonal aufgeboten hat?
    • JoesiAntwort anhihardt(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      hihardt, ......quatsch!
      ................90% der Ermordeten waren türkische Polizisten!
    • Thomas
      Was ist auf dem Video wirklich zu sehen?
      Der ist schwarz angezogen und hat etwas wie einen Rucksack auf dem Rücken.
      Warscheinlich erstes Opfer liegt nicht am Eingang vom Club am Boden.
      Warum dreht der Filmer vor der Tat schon begrenzt das Video nicht dorthin, wo die reale Tat hör- und sehbar gerade stattfindet und bricht dann das Video ab?
      Das Zoomen und Suchen der Bildausschnitte ist in der Gesamtheit vom Video recht eigenartig gestaltet.
    • Karsten Wolf
      Super Überwachungskamera, im richtigen Moment kommt der Schwenk mit Zoom aufs Auto!
      Das ist eine von den ganz neuen, mit 6-Sinn Technik!
    • foxy
      Mein Beileid an die Angehörigen. Es ist wirklich traurig
    neue Kommentare anzeigen (0)