03:40 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan

    Erdogan nennt Ziel des Anschlags auf Nachtclub in Istanbul

    © REUTERS / Brendan McDermid
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Angriff auf Nachtclub in Istanbul (22)
    26788
    Abonnieren

    Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das Ziel genannt, das der Attentäter mit der Schießerei im Nachtclub Reina verfolgte. Dies berichtete der TV-Sender CNN Türk am Mittwoch.

    „Das Ziel des Angriffs auf den Nachtclubs in Istanbul war, die türkischen Bürger gegeneinander aufzuhetzen und die Zersplitterung in der Gesellschaft zu vertiefen. Die Türkei wird sich aber nicht dazu herablassen", so Erdogan. Zurzeit kämpfe die Türkei für ihre Unabhängigkeit, sagte er.

    Zuvor hatte das türkische Parlament der von der Regierung vorgeschlagenen Verlängerung des Ausnahmezustandes im Lande um weitere 90 Tage zugestimmt.

    Bei der Schießerei im Istanbuler Nachtclub Reina waren in der Silvesternacht 39 Menschen getötet und 69 verletzt worden. Nach Behördenangaben erschoss ein Angreifer einen Polizisten und einen Zivilisten vor dem Eingang des Nachtclubs, bevor er im Innern wahllos um sich schoss.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Angriff auf Nachtclub in Istanbul (22)

    Zum Thema:

    Steht Kirgise hinter Blutbad in Istanbul? – Medien spekulieren über Identität
    Istanbuler Nachtclub-Anschlag: Verdächtigter Kirgise bestreitet seine Schuld
    Silvester-Anschlag in Istanbul: Täter soll in Syrien für IS gekämpft haben
    IS bekennt sich zu Silvester-Terror in Istanbul
    Tags:
    Ziel, Anschlag, Recep Tayyip Erdogan, Türkei