07:23 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Nato-Flugzeug (Symbolbild)

    Kollisionsgefahr: Nato-Flugzeug nähert sich „unbefugt“ russischer Passagiermaschine

    © Flickr/ 2Tales
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3069379210

    Ein Militärflugzeug, das vermutlich einem Nato-Land gehört, hat sich in der Nacht zu Donnerstag einer russischen Passagiermaschine angenähert, die auf dem Weg von der Insel Sachalin auf die Kurilen war, teilte eine Quelle bei den Sicherheitskräften mit.

    „Ein russisches Passagierflugzeug des Typs Bombardier war in der vergangenen Nacht von Sachalin abgeflogen und hatte auf einer Höhe von etwa 6.000 Metern Kurs auf die Kurilen genommen. Die Fluglotsen hatten jedoch ein unbekanntes Flugzeug auf gleicher Höhe bemerkt, welches sich näherte und auf Anfragen von der Erde nicht antwortete“, so die Quelle.

    Dem Informanten zufolge hatte diese Maschine unbefugt den Luftkorridor durchquert, wo sich die Passagiermaschine befand. „Es wurde beschlossen, dem Passagierflugzeug schnellstens eine niedrige Flugbahn zuzuordnen, um eine gefährliche Annäherung oder gar Kollision in der Luft zu vermeiden“, hieß es.

    Dabei sei es den Fluglotsen gelungen, das Signal des Transpondercodes zu empfangen. Laut internationaler Klassifikation gehöre das Flugzeug der Nato.

    Bislang gab es keine offiziellen Kommentare zu diesem Vorfall.

     

    Zum Thema:

    Serben wollen Helden des Anti-Nato-Krieges auf russische MiGs malen
    Wird David Cameron nächster Nato-Chef?
    Fifty-Fifty: Wie die Esten auf Nato-Beistand hoffen - Umfrage
    Diplomat: Türkei kann gegen Anti-Russland-Konsens der Nato nichts ausrichten
    Tags:
    Flugzeug, NATO, Sachalin, Kurilen, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren