08:03 25 September 2017
SNA Radio
    Hauptfiliale Yandex.ru in MoskauNominierter US-Außenminister Rex Tillerson

    Was verbindet künftigen US-Chefdiplomaten mit Yandex.ru?

    © Sputnik/ Ramil Sitdickov © AFP 2017/ ERIC PIERMONT
    1 / 2
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21834473

    Der vom designierten US-Präsidenten Donald Trump nominierte mögliche Außenminister Rex Tillerson besitzt Aktien von Yandex NV, des Mutterunternehmens des russischen Onlineportals Yandex, wie der TV-Sender NBC News unter Berufung auf mehrere vorliegende Finanzberichte berichtet.

    Donald Trump
    © REUTERS/ Eric Thayer
    Demnach investierte der ehemalige Chef des US-Ölriesen ExxonMobil außer in russische auch in chinesische Technologie-Aktiva. Er halte Aktienpakete der chinesischen Alibaba und Baidu sowie Yandex NV, so der TV-Sender.

    Allerdings sei der Anteil an russischen Aktiva wesentlich geringer als der an chinesischen. Den Gesamtwert der Wertpapiere des US-Chefdiplomaten in spe schätzte der Sender auf etwa 500 Millionen Dollar.

    Yandex ist seit 2011 ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien des Unternehmens werden an der NASDAQ unter dem Symbol YNDX und an der Moskauer Börse gehandelt und sind im RTS-Index enthalten. „Jeder Investor kann unsere Aktien kaufen“, teilte der PR-Direktor der Internetfirma, Otschir Mandschikow, dazu gegenüber der Agentur RIA Novosti mit.

    Zum Thema:

    Trumps Außenminister und Moskau: Kein „herzliches Einvernehmen“, aber „gutes Zeichen“
    Was hat Condoleezza Rice mit der Ernennung von Tillerson zum Außenminister zu tun?
    Wie Kissinger Moskau und Washington zu gemeinsamer Sprache verhelfen kann - Politico
    Kapitalzufluss in russische Aktien auf 5-Jahres-Höhepunkt
    Tags:
    Aktien, Investitionen, Yandex, Rex Tillerson, USA, Russland, China
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren