14:47 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1228
    Abonnieren

    Wegen eines Geldautomaten auf einem Bahngleis ist im nordrhein-westfälischen Dinslaken ein Güterzug entgleist, wie deutsche Medien berichten.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am frühen Donnerstagmorgen auf der Strecke zwischen Oberhausen und dem niederländischen Arnheim, nachdem drei Diebe im Bahnhof Dinslaken einen Geldautomaten aus der Verankerung gerissen hatten. Um an das Geld zu kommen, sollen die Unbekannten ihn dann auf die Gleise geworfen haben.

    Der Triebwagen des Zuges aus den Niederlanden prallte Polizeiangaben zufolge gegen den Geldautomaten und wurde aus den Schienen gehoben. Der Automat brach laut Medienberichten auf, Geldscheine im Wert von 25.000 Euro landeten auf den Gleisen. Der Lokführer und zwei Begleiter seien nicht verletzt worden. Auch die Ladung des Güterzuges, darunter auch Kühlmittel und Gas, sei unversehrt geblieben.

    ​Derzeit fahndet die Polizei nach den unbekannten Tatverdächtigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Tags:
    Vorfall, Geldautomat, Zug, Nordrhein-Westfalen, Deutschland