22:16 25 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8650
    Abonnieren

    Die Internetübertragung des US-Parlamentsfernsehsenders C-SPAN ist durch eine Sendung des russischen TV-Senders RT unterbrochen worden, wie die Zeitung „The Washington Post“ berichtet.

    „Heute Nachmittag wurde die Internetübertragung von C-SPAN kurzzeitig durch ein Programm von RT unterbrochen“, bestätigte der Parlamentssender in Washington via Twitter.

    ​Die Unterbrechung soll etwa zehn Minuten angedauert haben.

    Russia Today sei einer der TV-Sender, der von C-SPAN beobachtet werde. In diesem Zusammenhang handele es sich um einen internen Softwarefehler des US-Senders.

    Später postete der amerikanische Sender einen weiteren Tweet:

    „Wir glauben nicht, dass wir gehackt worden sind. Stattdessen zeigt unsere interne Ermittlung, dass dies durch einen Routier-Fehler verursacht wurde.“

    ​Zuvor war mitgeteilt worden, dass der Video-Stream des US-Senders C-SPAN abgebrochen war, als die demokratische Abgeordnete aus Kalifornien, Maxine Waters, sprach. Plötzlich erschien das RT-Logo auf dem Bildschirm.

    C-SPAN (Cable-Satellite Public Affairs Network) ist ein US-amerikanischer TV-Sender, der über die Gesetzgebung, Regierung und Verfassungsjustiz in den USA berichtet. Er begann am 19. März 1979 mit den Ausstrahlungen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Sacharowa zu US-Bericht: RT und Sputnik sind alternative Standpunkte
    Sputnik- und RT-Chefin Simonjan: Westen will Monopol auf Informations-Inhalt behalten
    Tatsachen „verstümmelt“: Ex-RT-Moderatorin beschuldigt NYT des „Propaganda“-Lügens
    Ukrainische An-26 bei Charkow abgestürzt – Zahl der Toten steigt auf 22
    Tags:
    Fehler, TV-Sender C-SPAN, Russia Today, USA