05:20 05 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    667
    Abonnieren

    Beim Absturz eines Frachtflugzeugs bei der kirgisischen Hauptstadt Bischkek sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen, wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums mitteilte.

    Die Boeing-747-Maschine der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines absolvierte den Flug von Hongkong nach Bischkek. Nach Angaben des Zivilschutzministeriums stürzte das Flugzeug auf eine Datschensiedlung nahe des Flughafens. 32 Häuser wurden dabei zerstört.

    ​Bei den Toten handelt es sich um die Besatzungsmitglieder und Ortseinwohner. In Krankenhäusern von Bischkek wurden neun Betroffene eingeliefert — darunter sechs Kinder mit Verletzungen und Verbrennungen.

    Das Unglück ereignete sich rund 1,5 Kilometer von der Landepiste. Als Ursache wird schlechtes Wetter vermutet.

    Zum Thema:

    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Eklat bei „Maischberger“: Dürfen Weiße über Rassismus diskutieren?
    Tags:
    Frachtflugzeug, Tote, Absturz, Turkish Airlines, Bischkek, Kirgistan