21:21 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    Retro: Skateboarding-Contest in der UdSSR - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    1140
    Abonnieren

    Selbstgebastelte Boards und Turnschuhe mit Isolierband – in dieser Montur kamen Skateboarder in der UdSSR erstmals ins Fernsehen.

    130 Teilnehmer kamen 1991, im letzten Existenzjahr der Sowjetunion, in der Wolgastadt Saratow zum Unionscup im Skateboarding zusammen.

    Auf der Uferpromenade der Stadt wurden eigens für die Meistershaft Half-Pipes, Minirampen und Freestyle-Parcours aufgestellt. Mehr als 20 Unternehmen aus der Stadt und die sowjetische Niederlassung von Pepsi-Cola sponserten den Event.

    Der Contest fand ein breites Medien-Echo: Erstmals wurde im sowjetischen Fernsehen über Skateboarding berichtet – in einer Jugendsendung des Zentralfernsehens. Außerdem schrieben die britische Skater-Zeitschrift „RAD“ und die Sowjetzeitungen „Komsomolskaja Prawda“ sowie „Sowetskij sport“ über den Wettbewerb.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Putin: Nur Paris hat auf Moratorium-Idee reagiert - dies zwingt Russland, sich zu schützen
    „Sie bauen einfach weiter“: Rohrverlegung bei Nord Stream 2 wieder aufgenommen – OMV
    Polens Präsident Duda will in Russland plötzlich keinen Nato-Feind mehr sehen – Moskau kommentiert
    Tags:
    Skateboard, Wettbewerb, Sowjetunion