13:31 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen IS-Terror (156)
    114642
    Abonnieren

    Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die Erfolge der türkischen Sicherheitskräfte im Kampf gegen die als Terrorgruppe eingestufte und verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) und personelle Verluste der Armee und Polizei seit der erneuten Entfachung des bewaffneten Konflikts bekanntgegeben.

    „Im Kampf gegen die Terroristen der PKK  sind seit den letzten anderthalb Jahren 871 türkische Soldaten  und Polizisten ums Leben gekommen.  Zudem wurden 337 Zivilisten getötet.  Binnen  dieser Zeitperiode  wurden rund 10.000 Terroristen unschädlich gemacht,  12.000 PKK-Kämpfer  und deren Gehilfen  wurden festgenommen", sagte Erdogan in Ankara vor den Leitern der örtlichen Verwaltungen.

    Die Ursprünge der meisten Gefahren, auf die die Türkei heutzutage stoße,  lägen außerhalb deren Gebietes, so Erdogan. Dies treffe auch für den Kampf gegen die Terrormiliz Daesh zu.

    „Wir werden die Versuche äußerer Kräfte, die Türkei  durch wirtschaftlichen Druck, Terroranschläge und  verräterische Aktivitäten zu schwächen, unterbinden. Wir sind darauf  vorbereitet, die Gefahr im Keim zu ersticken", sagte der Staatschef.

    Die im Land verbotene und als terroristisch eingestufte Arbeiterpartei Kurdistans kämpft seit 1984, darunter auch mit Waffengewalt, gegen die  türkischen Behörden. Die Organisation setzt sich für die politische Autonomie der kurdisch besiedelten Gebiete ein. 2013 haben die Konfliktparteien ein Waffenstillstandabkommen vereinbart, jedoch waren die Kampfhandlungen im Juli 2015 erneut entflammt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen IS-Terror (156)

    Zum Thema:

    PKK zieht sich aus irakischem Sinyar zurück
    Türkei: PKK tötet Bezirkschef der Regierungspartei
    Polizisten bei Explosion in Südost-Türkei getötet - mehrere Menschen verletzt
    Erster Verdachtsfall auf Coronavirus in Wien – Flugbegleiterin im Spital
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, PKK, Recep Tayyip Erdogan, Türkei