18:41 27 Juli 2017
SNA Radio
    US-Präsident Barack Obama beim Golfen

    Zurück zur Normalität: Wie Obama seinen ersten freien Tag verbrachte

    © REUTERS/ Hugh Gentry
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1271271456

    Der 44. US-Präsident Barack Obama hat seinen ersten Tag als gemeiner Bürger mit einem seiner liebsten Hobbies verbracht, wie die Zeitung „Daily Mail“ berichtet.

    Am ersten Tag nach dem Ende seiner zweiten Amtszeit als Staatschef der USA ist Obama mit seiner Frau Michelle demnach zum Golfen in einen Sportklub in Kalifornien gefahren. Und obwohl Obama keinerlei hohe Ämter mehr innehat, wurde er dennoch von mehreren Mitarbeitern der Sicherheitsdienste begleitet.

    Zur ersten Tiefenentspannung wählte der Ex-Präsident im Porcupine Creek Golf Club offenbar ein Golffeld der Weltklasse mit 18 Löchern. Er war früher bereits zwei Mal dort zu Gast gewesen. Um in diesem Club Mitglied zu werden, muss man laut Daily Mail persönlich eingeladen werden. Inhaber ist der Geschäftsmann Larry Ellison.

    Obama war am Freitag offiziell vom neuen, 45. Präsidenten der USA, Donald Trump, im Amt abgelöst worden. Über seine Zukunftspläne ist bislang kaum etwas bekannt.

    Zum Thema:

    Obamas „Handschrift“: Hunderte Zivilisten durch US-Drohnen getötet – Geheimdienst
    Obamas absolut letzter Anruf galt...
    Kreml widerspricht Obama: Russland immer zu Atomabrüstung bereit
    Moskau: Obama-Administration stürzte Beziehungen mit Russland in Kalten Krieg
    Tags:
    Barack Obama, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren