07:07 18 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Wegen Fragen zur Ukraine: Journalist aus britischem Parlament vertrieben – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    8477913149

    Der britische Journalist Graham Phillips ist bei einem Treffen zum 25. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen London und Kiew vor die Tür gesetzt worden. Das Treffen fand im britischen Parlament statt. Der Reporter hat den Vorfall gefilmt und auf YouTube veröffentlicht.

    Während des Treffens stellte Phillips „unbequeme“ Fragen. Als der Abgeordnete Gerald Howarth vor dem Publikum sprach, wollte der Journalist wissen, ob der Politiker den Anwesenden etwas über die Artilleriebeschüsse der ukrainischen Armee im Donbass und den Mord an Zivilisten sagen würde.

    Den Gästen schien das Ganze nicht zu gefallen: Sie forderten, dass Phillips sofort den Raum verlässt und bezeichneten den Reporter als „Lügner“. Anschließend wurde Phillips von einem Security vor die Tür gesetzt.

    Zum Thema:

    Poroschenko verwandelt Luftraum über Donbass in separate Zone
    Putin, Merkel und Hollande erörtern zugespitzte Lage im Donbass
    Sawtschenko will Krim gegen Donbass tauschen – Kreml reagiert
    Tags:
    Parlament, Graham Phillips, Großbritannien, London
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren