14:14 22 November 2019
SNA Radio
    Star Wars

    Unglaublich: Schlafendes Riesen-Botnetz von Star Wars bei Twitter entdeckt

    © Flickr/ Eva Rinaldi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1036
    Abonnieren

    Britische Forscher haben ein riesiges Bot-Netzwerk auf Twitter entdeckt, das Star-Wars-Bücher zitiert. Dies berichtet das Portal „The Register“.

    Forscher des Londoner University College analysierten demnach englischsprachige Twitter-Accounts und fanden zufällig ein ungewöhnliches Netzwerk. Dabei zeigte sich, dass Tausende Nachrichten stark geographisch begrenzt sind und höchstwahrscheinlich aus unrealistischen Gebieten wie der Meeresoberfläche oder mitten aus der Wüste gesendet wurden. Später entdeckten die Wissenschaftler, dass alle diese Tweets inhaltlich mit den Star-Wars-Romanen in Zusammenhang stehen.

    Das Netzwerk besteht demnach aus etwa 350.000 Bots. Die ersten Star-Wars-Bots tauchten Medienberichten zufolge am 20. Juni 2013 auf. Das Netzwerk setzte an manchen Tagen mehr als 150.000 Tweets ab. Zurzeit ist es nicht mehr aktiv.

    Unter einem Bot wird ein Computerprogramm verstanden, das weitgehend automatisch sich wiederholende Aufgaben abarbeitet, ohne dabei auf eine Interaktion mit einem menschlichen Benutzer angewiesen zu sein. Bots können untereinander kommunizieren. Dies wird als Botnet bezeichnet. Im Botnet geben sich die Bots gegenseitig Befehle oder erhalten diese auch von einer Quelle. Ein typisches Beispiel dafür ist Spam.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Geheimnisvolles High-Tech-Wunder: „Star-Wars-Zug“ irritiert Japan
    „Star Wars“-Tag in Taipeh
    Däne veräppelt Facebook-Betrügerin mit „Hello“ von Adele
    Tags:
    Forscher, Star Wars, Twitter