00:56 24 März 2017
Radio
    Alexander Kadakin (Archivfoto)

    Indien: Russischer Botschafter ist tot

    © Sputnik/ Evgeny Pahomov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1159711129

    Der russische Botschafter in Indien, Alexander Kadakin, ist tot. Der 67-Jährige starb am Donnerstagmorgen in einem Krankenhaus in Neu-Delhi, wie die Botschaft mitteilte.

    Als Todesursache gab die Botschaft eine „Krankheit" an. Nach inoffiziellen Angaben starb der ranghohe Diplomat an Herzversagen.

    Kadakin war seit 2009 russischer Botschafter in Indien. Davor hatte er in Nepal und in Schweden gearbeitet.

    Die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa nannte seinen Tod einen „gewaltigen Verlust“.

    Zum Thema:

    Russischer Botschafter in Türkei bei Attentat getötet - Ticker-Protokoll
    Russischer Armeeoffizier in Armenien tot aufgefunden
    Belgien: Nato-Beamter tot aufgefunden
    Mord, Selbstmord oder Unfall? Türkische Diplomatentochter in Baku tot gefunden
    Tags:
    Russland, Indien