SNA Radio
    Reichstagsgebäude - Deutscher Bundestag

    Zwei Drittel der Deutschen enttäuscht von Demokratie

    CC BY-SA 2.0 / Fred PO / Berlin Bundestag
    Panorama
    Zum Kurzlink
    572076
    Abonnieren

    Die deutschen Bürger sind unzufrieden mit dem aktuellen politischen System in der Bundesrepublik, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa für das Monatsmagazin Cicero ergeben hat. Demnach sind 70 Prozent der Studienteilnehmer der Meinung, dass „Volksabstimmungen demokratischer sind als Abstimmungen im Bundestag“.

    56 Prozent der Befragten seien nicht einverstanden damit, „wie die Demokratie in Deutschland funktioniert“.

    Eine besonders ablehnende Haltung in dieser Hinsicht zeigten dabei die Wähler der AfD (76 Prozent) und der Linken (73 Prozent). Bei den Unionswählern habe dieser Wert hingegen nur 44 Prozent betragen. Bei Wählern der SPD und Grünen jeweils 54 und 48 Prozent.

    Die Umfrage wurde zwischen dem 6. und dem 9. Januar 2017 durchgeführt. 2.054 Menschen ab 18 Jahren aus ganz Deutschland nahmen daran teil.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schulz liegt schon jetzt deutlich vor Merkel – Umfrage
    Was US-Bürger unter dem „American Dream“ verstehen – Umfrage
    Nukleare Abrüstung statt Sanktionen: Was Russen von Trumps Vorschlag halten - Umfrage
    Höckes Holocaust-Rede verschafft AfD Umfrage-Plus
    Tags:
    Demokratie, Umfrage, Deutschland