06:08 25 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3513
    Abonnieren

    Top-Verdiener in den USA sind, besonders in Großstädten, Allgemeinärzte, wie der US-Sender CNBC unter Berufung auf das amerikanische Jobportal Glassdoor berichtet. Deren Jahresgehalt liegt demnach im Durchschnitt bei 237.000 US-Dollar, während das Durchschnittsgehalt aller anderen Berufe in US-Städten nur 51.000 Dollar ausmacht.

    Außerdem ist es der Studie zufolge profitabel, in den USA als Anwalt tätig zu sein. Mit diesem Beruf könne man etwa 102.000 Dollar pro Jahr verdienen. Auf Platz drei landeten IT-Experten mit einem Durchschnittsgehalt von 95.000 Dollar im Jahr. 

    Zu den Top-10 der bestbezahlten Berufen gehören auch Steuerberater (92.500 Dollar), Hochschullehrer (87.000 Dollar), Software-Entwickler (86.000 Dollar) und Java-Programmierer mit Gehältern von etwa 78.000 Dollar. Auch Physiotherapeuten (77.000 Dollar) und Projektmanager (75.600 Dollar) gehören zu den Besserverdienenden.

    Die Angaben basieren auf einer Analyse von 60 Berufen in den fünf US-Großstädten Chicago, Houston, Los-Angeles, New York und San Francisco. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Davos: Milliardär Soros legt dar, wie er Feinde offener Gesellschaften bekämpfen will
    Tags:
    bezahlt, Top-Verdiener, Beruf, Studie, Arzt, Geld, Jobportal Glassdoor, USA