22:36 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Arzt

    Indien: Geheimnis hunderter mysteriöser Kindertode gelüftet

    © Foto : Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    41050
    Abonnieren

    Nach zwanzigjährigen Forschungsarbeiten haben Wissenschaftler das Geheimnis der mysteriösen Kindertode in Indien gelüftet. Jeden Sommer sind in der Stadt Muzaffarpur Hunderte Kinder gestorben, deren Tod die Ärzte nicht erklären konnten, wie das Portal Tech Times berichtet.

    Die Ärzte haben die indische Stadt Muzaffarpur seit 1995 im Visier. Damals wurde die Stadt wegen der Vielzahl ungeklärter Todesfälle innerhalb einer kurzen Zeit zum ersten Mal bekannt. Seitdem registrierten die Ärzte jeden Sommer Hunderte von toten Kindern. Der Grund der Sterblichkeit ließ sich nicht nachweisen. Die Befunde der kranken und der gesunden Kinder unterschieden sich kaum voneinander. Die Kranken hatten aber Krämpfe und Fieber. Manche von denen fielen sogar ins Koma. Selbst unter Fachleuten wurden diese Fälle als mysteriös bezeichnet. 

    Laut Tech Times wissen nun die Forscher endlich, was so viele geheimnisvolle Kindertode verursacht hat. Der Todfeind der indischen Familien sei Litschi. Eine neue Studie fand heraus, dass die meisten der gestorbenen Kinder am Vortag  unreife solche Früchte gegessen hatten.

    Die Wissenschaftler stellten fest, dass eine unreife Frucht das Erkrankungsrisiko verdoppelt, wenn sie auf nüchternen Magen gegessen wird. Dramatisch ist, dass Litschi im Land als gesundheitsfördernd gilt und sehr oft in der einheimischen Küche verwendet wird.

    Der Studie zufolge enthalten Litschi gefährliche Giftstoffe, die den Blutzucker lebensgefährlich senken können. Aber es bestehe keine Gefahr, wenn man diese Früchte auf vollen Magen esse.

    Allein 2014 von Ende Mai bis Mitte Juli sind mit den oben genannten Symptomen 390 Kinder ins Krankenhaus gekommen. 122 von ihnen starben. Der Anstieg der Kindersterblichkeit stimmte mit der Saison der Litschi-Reifung überein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Arbeit macht tot: Forscher erläutern Einfluss von Stress auf Gesundheit
    Neue Krankheiten an 2500 Jahre alter „Altai-Prinzessin“ entdeckt
    Indianer wollen reihenweise sterben: Suizid-Epidemie in Nordkanada
    Gelähmt durch Dunkelheit? Mediziner rätseln über Krankheit der „Sonnenjungen“
    Trump parodiert Clintons Krankheit – VIDEO
    Wie US-Präsidenten ihre Krankheiten vor den Wählern versteckten
    Indirekte Gefahr: Flüchtlinge als Träger lebensbedrohlicher Krankheiten
    „Rauchen schadet der Gesundheit“: E-Zigarette im Mund explodiert – VIDEO
    Tags:
    Litschibaum, Litschi, Krankenhaus, Tod, Kinder, Muzaffarpur, Indien