14:16 10 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Soldaten im Kampf gegen IS in Rakka (Archvbild)

    Trump sagt sich von Rakka-Befreiung los

    © AFP 2019 / Delil Souleiman
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (230)
    714916
    Abonnieren

    Die Administration des neuen US-Präsidenten Donald Trump will den Plan seines Vorgängers Barack Obama, die syrische Stadt Rakka von der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) zu befreien, nicht umsetzen, wie „The Washington Post“ berichtet.

    Das Dokument wurde von Obamas Team erarbeitet und kurz vor Ende dessen Amtszeit an die neue Präsidialverwaltung weitergereicht. Trumps Berater für nationale Sicherheit sollen die Planungen eines Vormarschs der kurdischen Einheiten auf Rakka als unausgereift bewertet und sich aus diesem Grund davon distanziert haben, so das Blatt.

    Einer Quellen aus Trumps Administration zufolge hatte Dokument die zu erwartende Verärgerung der Türkei nicht beachtet, die die Kurden als ihre Feinde betrachtet. Außerdem sollen jegliche Vorschläge zu koordinativem Vorgehen mit Russland gefehlt haben. Nicht einmal eine genaue Zahl an US-Soldaten, die zur Unterstützung der kurdischen Einheiten notwendig wären, beinhaltete das Papier.

    Die Autoren des Plans sollen zudem keinerlei Alternativen für den Fall eines Misserfolgs der kurdischen Offensive vorgesehen haben. Den Quellen aus der Obama-Administration zufolge war die Befreiung von Rakka durch die Kurden gerade der so genannte Plan B der USA. Ursprünglich soll geplant gewesen sein, die Offensive der türkischen Armee zu organisieren, was jedoch nicht gelang.

    Das Blatt behauptet weiter, dass Trump seinem neuen Verteidigungsminister James Mattis die komplette Handlungsfreiheit im Kampf gegen den IS gewährt haben soll.  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (230)

    Zum Thema:

    Was Obama noch überforderte: Trump will Sicherheitszonen in Syrien einrichten
    Pentagon muss zivile Opfer im Jemen einräumen
    Obama hatte keinen Syrien-Plan, hoffentlich hat Trump einen – Ankara
    Obama vs. Trump: Sieben Kriege gegen einen Erlass
    Tags:
    Verzicht, Befreiung, Offensive, Kurden, Terrormiliz Daesh, Donald Trump, Rakka