11:26 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31143
    Abonnieren

    Ein französischer Soldat hat in Paris auf einen Messerangreifer geschossen, der versuchte, mit einem Koffer ins Louvre-Museum zu kommen. Das Innenministerium twitterte bereits, es handle sich um einen ernstzunehmenden Vorfall.

    ​Offenbar wurde der Angreifer durch die Schüsse verletzt. Der Louvre wurde evakuiert. Bewaffnete Polizeikräfte sind auf dem Weg zum Museum. Auch ein Einkaufszentrum in der Nähe wurde evakuiert.

    ​Wegen der Anschlagsgefahr patrouillieren in der französischen Hauptstadt an vielen Orten Soldaten, unter anderem vor Touristenattraktionen.

    Vor Ort führt ein Augenzeuge eine Liveübertragung.

    ​​Mehr in Kürze…

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Pariser U-Bahn: Unbekannter attackiert mehrere Passagiere mit Messer – Verletzte
    Ein Jahr nach Terror-Attentat in Paris: Belgische Polizei nimmt zwei Personen fest
    Islamistische Radikalisierung Pariser Polizisten: Journalisten erfassen 17 Fälle
    Paris: Nach Überfall auf Kim Kardashian – 16 Verdächtige festgenommen
    Tags:
    Messerangriff, Soldaten, Museum, Schießerei, Paris, Frankreich