02:38 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Burka - Archivbild

    NRW: Verschleierte Frauen sollen 18-Jährige neben Moschee entführt haben

    © Flickr/ Herry Lawford
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 10165

    Im Januar ist in Bad Godesberg eine 18-Jährige nach eigenen Angaben von mehreren verschleierten Frauen in einen Pkw gezogen und beraubt worden, wie der Bonner General-Anzeiger berichtet.

    Der Zwischenfall soll sich am Abend des 10. Januar ereignet haben. Die junge Frau, die als Medizintouristin nach Bad Godesberg gekommen war, sei in der Stadt unterwegs gewesen, als mehrere verschleierte Frauen sie nach dem Weg gefragt hätten.

    Sie habe die Gruppe ein paar Meter bis zu einer Moschee begleitet, wo die Frauen sie plötzlich in ein Auto gezerrt haben sollen. Im Auto sei ihr dann eine unbekannte Substanz in die Augen gesprüht worden.

    Erst nach einer Stunde, nachdem die Unbekannten ihr mehrere persönliche Gegenstände und Geldbörse entwendet haben sollen, sei sie in einem anderen Stadtteilt abgesetzt worden.

    Da alle Frauen verschleiert gewesen seien, konnte die 18-Jährige keine näheren Angaben zu deren Aussehen machen. Nach Polizeiangaben hat es bislang keine vergleichbaren Fälle in Bad Godesberg gegeben.

    Tags:
    Raub, Burka, Deutschland, Nordrhein-Westfalen