SNA Radio
    Rosa Chutor

    Erstmals Direktflüge Berlin-Sotschi zum Winterurlaub

    © RIA Novosti . Alexei Filippov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    151855

    Der erste Direktflug mit Touristen aus Berlin trifft am Sonntag in Sotschi ein, teilt der Kurort „Rosa Chutor“ mit, der das Reiseprogramm organisiert hat.

    Dabei wird erwähnt, dass „Rosa Chutor“ im Oktober 2016 den Verkauf von Reisen für Touristen und Skifahrer aus Deutschland gestartet hat. Das Programm beinhaltet Direktflug, Transfer, Unterbringung in Hotels sowie Ski-Scheine. Der Flug verläuft auf der Strecke Berlin-Sotschi-Berlin. Insgesamt sieht das Programm drei Flüge vor und wird am 26. Februar mit dem Rückflug aus Sotschi nach Berlin enden.

    „‘Rosa Chutor‘ ist somit zum ersten russischen Kurort geworden, der ein vollständiges Angebot für ausländische Gäste organisiert hat. Der Partner des Kurorts für dieses Flugprogramm ist dabei die deutsche Fluggesellschaft Condor Airlines“, so der Veranstalter.

    Mit dem ersten Flug werden nicht nur Touristen aus Berlin nach Sotschi kommen, sondern auch Vertreter deutscher Reiseagenturen, um sich die örtliche Infrastruktur und Möglichkeiten für einen Ski-Urlaub zu anzusehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Sotschi: Krasnodar und Deutschland forcieren Wirtschafts-Kooperationen
    Regatta in Sotschi: Putin am Steuer eines Segelschiffes - FOTOS
    Medwedew verordnet Glückspielzone für Sotschi
    Made in Sotschi: So entsteht der nördlichste Tee der Welt
    Tags:
    Skilaufen, Tourismus, Direktflug, Flug, Sotschi, Berlin, Deutschland, Russland