Radio
    Star-Regisseur und mehrfacher Oscar-Preisträger Oliver Stone

    „Wenn ich Präsident Trump wäre...“ - US-Starregisseur Stone über Krieg im Donbass

    © AFP 2017/ Geoff Robins
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kein Frieden im Donbass (2017) (178)
    104113843745

    Der US-amerikanische Regisseur Oliver Stone und Produzent des Doku-Films „Ukraine on Fire“ („Ukraine im Feuer“) will, dass sein Land alle existierenden Dokumente bezüglich der Ukraine freigibt. Dies sagte er im Interview gegenüber dem russischen TV-Sender Perwyj Kanal.

    „Wenn ich Präsident Trump wäre, würde ich alle Informationen über die Ukraine und Syrien freigegeben. Vor allem aber über die Ukraine, denn gerade da beginnt ein neuer Kalter Krieg. Wir sind jetzt in einer sehr gefährlichen Situation", so Stone.

    Der dreifache Oscar-Preisträger kritisiert, dass sein Land nicht müde wird „Märchen zu erzählen“, dass Russland „die Krim angegriffen habe“ sowie „im Donbass vor Ort sei“ und „überhaupt der Ukraine drohe“.  Laut Stone wissen die Menschen in den USA nichts über die reale Lage. Das alles sei „ekelhaft und kein Zufall“, meint Stone.

    „Trump hat (die US-Präsidentschaftswahl – Anm. d. Red.) gewonnen, und die Regierung in Kiew will, dass er ihr weiterhilft. Daraus folgte die Eskalation des Konflikts im Donbass, die man wieder den Russen vorwirft“, sagte Stone. „In der offiziellen US-Presse wird es so beschrieben, als ob die Russen den Krieg in der Ukraine entfesseln.“

    Seiner Meinung nach steht hinter dem Konflikt in der Ukraine die CIA. Dieses Land sei seit Beginn des Kalten Krieges an ihr Ziel gewesen.

    Oliver Stone ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. Er ist vor allem durch politische Filme bekannt. Im vorigen Jahr hatte Stone ein Filmdrama „Snowden“ über den ehemaligen CIA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden in die Kinos gebracht, zuvor drehte er die Doku „Ukraine on Fire“  über die Maidan-Ereignisse von 2014, die beim Kinofestival  im italienischen Taormina zum besten Dokumentarfilm gekürt  wurde.

    Themen:
    Kein Frieden im Donbass (2017) (178)

    Zum Thema:

    Kriege und Ufos: CIA veröffentlicht Millionen Geheimdokument-Seiten
    Oscar-Regisseur Oliver Stone über sein Gespräch mit Putin zu Snowden
    „Snowden“-Regisseur Stone: USA im Wahn um die „Herrschaft über die Welt“
    „Man opfert die Wahrheit“: Oliver Stone zu RT-Kontensperrung in London
    CIA-Geheimakte: Ufo-Sichtungen überm Himalaya
    CIA finanzierte nach Zweitem Weltkrieg ukrainische Nationalisten gegen UdSSR
    Wieder geheime CIA-Gefängnisse im Ausland?
    Dicht an Atomunglück vorbei: CIA-Archiv verrät Kollision von Sowjet- und US-U-Boot
    Tags:
    Ukraine-Krise, Maidan, Ukraine on Fire, "Snowden", Perwyj Kanal, CIA, Donald Trump, Edward Snowden, Oliver Stone, Taormina, Donbass, Italien, Syrien, USA, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren